Pohlmann: Impfzentrum vollständig wieder hochfahren und Impfbusse einsetzen

18.11.2021 Meldungen FDP Kreisverband Rhein-Erft

Die FDP im Rhein-Erft-Kreis spricht sich angesichts der steigenden Coronazahlen für ein vollständiges Angebot im Impfzentrum Hürth aus. Derzeit gibt es am Hürth Park an drei Werktagen die Woche von 13 bis 19 Uhr eine Impfsprechstunde. Die FDP bittet nun Landrat Frank Rock an allen Wochentagen uns insb. auch werktags an Abenden das Impfzentrum wieder zu betreiben. Das zentrale Impfangebot in Hürth soll nach Vorstellung der Freien Demokraten durch Impfbusse ergänzt werden. Mit der REVG besteht die Möglichkeit schnell das derzeitige dezentrale Angebot zu erweitern. Die FDP will durch das Angebot für Booster-, Erst- und Zweitimpfungen mögliche andere Freiheitseingriffe im Rhein-Erft-Kreis möglichst unnötig machen.

„Wir müssen als Rhein-Erft-Kreis alles in unserer Macht stehende unternehmen, um ein möglichst leichtes und umfassendes Impfangebot zu unterbreiten. Wir haben eine Impfquote von über 70 Prozent in NRW. Da kann es einfach nicht sein, dass kurz vor dem Ziel einer Normalisierung in einen zweiten Coronaeinschränkungswinter gehen müssen. Egal ob am Wochenende, nach Feierabend oder im REVG-Bus, den Menschen muss jetzt schnellstmöglich ein umfassendes weiteres Impfangebot gegeben werden. Wir dürfen damit die niedergelassenen Ärzt·inn·en nicht überlasten.“, so Dr. Christian Pohlmann, Partei- und Fraktionsvorsitzender der FDP im Rhein-Erft-Kreis.

Michael Loosen, gesundheitspolitischer Sprecher der FDP Rhein-Erft ergänzt: „Mit dem Wiederhochfahren des Impfzentrums kann dann auch schnell auf weitere Anforderungen reagiert werden. Etwa können Kinderarztpraxen entlastet werden, falls weitere Impfungen auch für Kinder und Jugendliche empfohlen werden.

Der Rhein-Erft-Kreis hatte bereits vorsorglich den Mietvertrag für das Impfzentrum in Hürth verlängert. Die Möglichkeit jetzt schnell zu reagieren, sei somit durch den Kreistag und die Kreisverwaltung geschaffen worden, so die FDP. Die Freien Demokraten betonen aber auch die Aufgabe der Städte im Kreis die bestehenden Coronaregeln konsequent zu kontrollieren.

Dr. Christian Pohlmann

Vorsitzender der FDP Rhein-Erft, Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion

mehr erfahren

Michael Loosen

Sachkundiger Bürger

mehr erfahren