Haushaltsantrag: Bekämpfung von Schwarzarbeit im Rhein-Erft-Kreis – HH 2019/2020

15. November 2018, Allgemein, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Zylajew, die Fraktionen von CDU, GRÜNEN und FDP beantragen: Beschlussentwurf: Zur Bekämpfung von Schwarzarbeit im Kreis,  werden für den HH 2019/2020 Haushaltsmittel in Höhe von 60.000 € per anno in den Personalhaushalt  einzustellen, um damit – zunächst  – eine Stelle zu finanzieren . Begründung: Zahlreiche Handwerker leisten im Rhein-Erft-Kreis ausgezeichnete Arbeit. Regelmäßig (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Haushaltsantrag: Nachwuchsförderprogramm für technische Berufe

15. November 2018, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Zylajew, die Fraktionen von CDU, GRÜNEN und FDP beantragen: Beschlussentwurf: Für die Haushaltsjahre 2019 / 2020 werden pro Jahr 450.000 € zusätzlich im Personalhaushalt bereitgestellt, um verstärkt junge Ingenieure oder Techniker für die Kreisverwaltung zu gewinnen. Begründung: Für die Kreisverwaltung wird es zunehmend schwerer, gut ausgebildetes Personal auf dem Arbeitsmarkt zu rekrutieren. (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Haushaltsantrag: Studie Mobilitätslösungen aus Energie der Region mit Sinn für die Region

15. November 2018, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Könen, Die Fraktionen von CDU, GRÜNEN und FDP beantragen: Beschlussentwurf: Für das Jahr 2020 wird der Betrag von 60.000 EUR für eine Studie zur Verfügung gestellt, die untersuchen soll, ob und welche alternativen Energien im Rhein-Erft-Kreis vorhanden sind oder erzeugt werden können, und wie diese u.a. für alternative Antriebsformen nutzbar gemacht werden (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Haushaltsantrag: Managementplan Gewässer (Pulheimer Lache)

15. November 2018, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Könen, Die Fraktionen von CDU, GRÜNEN und FDP beantragen: Beschlussentwurf: Für das Jahr 2019 wird der Betrag von 20.000 EUR und für 2020 der Betrag von 10.000 EUR für Maßnahmen zum Erhalt der Pulheimer Laache zur Verfügung gestellt. Begründung: Mit den Mitteln sollen Maßnahmen zur Pflege des Naturschutzgebietes, der Pulheimer Laache unterstützt (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Haushaltsantrag: Maßnahmen zur Steigerung der Attraktivität Gymnicher Mühle

15. November 2018, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Könen, Die Fraktionen von CDU, GRÜNEN und FDP beantragen: Beschlussentwurf: Für die Jahre 2019 und 2020 wird jeweils ein Betrag von 10.000 EUR für Maßnahmen zur Steigerung der Attraktivität des Wassererlebnisparks Gymnicher Mühle zur Verfügung gestellt. Begründung: Mit diesen Mitteln soll die Attraktivität der Wasserlandschaft für Familien weiter gestärkt werden. Z.B. sollen (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Haushaltsantrag: Gewerbeflächenentwicklungskonzept

15. November 2018, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Könen, Die Fraktionen von CDU, GRÜNEN und FDP beantragen: Beschlussentwurf: Für das Jahr 2019 wird der Betrag von 10.000 EUR für Sachkosten zur Begleitung der Umsetzung des Gewerbeflächenentwicklungskonzeptes bereitgestellt. Begründung: Der Regionalplan wird derzeit überarbeitet. Es soll in Abstimmung mit dem zuständigen Fachamt geprüft werden, in welchem Umfang dieses Thema im UKE-Ausschuss (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Haushaltsantrag: Bedburger Teiche

15. November 2018, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Könen, Die Fraktionen von CDU, GRÜNEN und FDP beantragen: Beschlussentwurf: Für die Jahre 2019 und 2020 werden jeweils 15.000 EUR für die dauerhafte Pflege und Sicherung des NSG Bedburger Teiche eingestellt. Die alleinige Regenwasserspeisung der Teiche ist nicht ausreichend. Begründung: Die ehemaligen Klärteiche stehen unter Naturschutz. Im Landschaftsplan 1 wird festgeschrieben, dass (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Haushaltsantrag: Ankauf von Flächen für die Freiraumsicherung

15. November 2018, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Könen, Die Fraktionen von CDU, GRÜNEN und FDP beantragen: Beschlussentwurf: Für die Jahre 2019 und 2020 werden jeweils 150.000 EUR für den Ankauf von Flächen für die Freiraumsicherung einzustellen. Die Flächen stehen damit auch für Ausgleichsmaßnahmen im Rahmen des Ökokontenausgleichs zur Verfügung. Eventuell anfallende Haushaltsreste sollen dem jeweiligen Folgejahr gutgeschrieben werden. Die (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Haushaltsantrag: Managementplan Naturschutzgebiete

15. November 2018, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Könen, die Fraktionen von CDU, Grünen und FDP beantragen wie folgt: Beschlussentwurf: Die 45 Naturschutzgebiete im Rhein-Erft-Kreis müssen gepflegt werden. Diese Naturschutzgebiete haben unterschiedliche Eigentümer. Die Erhaltungsmaßnahmen sind nicht selbsterklärend und müssen mit den Eigentümern abgestimmt und zu einem Managementplan Naturschutzgebiete im Rhein-Erft-Kreis zusammen geführt werden. Dazu werden in 2019 und 2020 (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Haushaltsantrag: Machbarkeitsstudie kreiseigene Kompostierungs-, Vergärungs- und Biogasanlage

15. November 2018, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Könen, die Fraktionen von CDU, Grünen und FDP beantragen wie folgt: Beschlussentwurf: Es werden für die Haushaltsjahre 2019 und 2020 jeweils 60.000 EUR für eine Machbarkeitsstudie für eine Kompostierungs-, Vergärungs- und Biogasanlage bereitgestellt. Begründung: Folgende Sachverhalte sollen technologieoffen, jedoch nach „Stand der Technik“, in der Studie geprüft werden: Standortsuche und -eignung, Beschaffung (…)

Den ganzen Artikel lesen… »