FDP-Foyer im Landtag Nordrhein-Westfalen, Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf

FDP-Fraktion NRW: Vernissage: Jannes Heidemann „Heute ist früher, nur anders“

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst,

so vielfältig Lebensmodelle und Identitäten jenseits der Norm sind, so vielfältig ist auch die Ausstellung „Heute ist früher, nur anders“ des Künstlers Jannes Heidemann. Seine Werke bieten einen Einblick in die Erfahrungen und Gefühle der Menschen der LGBTQIA+ Community. Sie visualisieren auf vielfältige Art und Weise persönliche Gefühle und gesellschaftliche Herausforderungen.

Die FDP-Landtagsfraktion NRW möchte die Ausstellung nutzen, um die anstehenden CSD-Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen mit einem Empfang einzuläuten.

Wir wollen mit der queeren Szene in unserem Bundesland enger in Kontakt treten und einen Austausch in entspannter Atmosphäre ermöglichen. Die Freien Demokraten wollen allen Menschen ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Selbstbestimmung heißt für uns, so leben zu können, wie man ist – jeder Mensch soll seinen Lebensentwurf verwirklichen können. Zudem ist es uns gelungen, Michael Kauch, den Bundesvorsitzenden der „Liberalen Schwulen, Lesben, Bi, Trans und Queer“ (LiSL), als Gastredner zu gewinnen.

Wir freuen uns darauf, Sie bei dieser Ausstellung im Landtag begrüßen zu dürfen!

Ausstellungsbesuch vom 7. Mai bis 7. Juni 2024 nach Verereinbarung möglich.

ZUR PERSON:

Jannes Heidemann studiert Freie Bildende Kunst (Malerei, Fotografie und digitale Medien) an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft und beschäftigt sich vorwiegend mit Themen der Körperlichkeit und dem Spannungsfeld zwischen gesellschaftlichen Erwartungen und Sexualität.