Veranstaltung mit MdL Kai Abruszat : „Klammes Land, bankrotte Kommunen – Was ist jetzt zu tun?“

Termindetails

Datum: 21.01.2014, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Ort: Kölnstraße 74-84, 50321 Brühl

Veranstaltung mit MdL Kai Abruszat am 21. Januar 2014

19:30 Uhr im Restaurant Schlosskeller / Haus Wetterstein, Kölnstraße 74-84

 

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde unseres FDP Ortsverbandes,

wie schon angekündigt, möchte ich Sie herzlich zu unserer politischen Diskussionsrunde mit unserem FDP Landtagsabgeordneten Kai Abruszat einladen.

 

„Klammes Land, bankrotte Kommunen – Was ist jetzt zu tun?“

 

Ob Herr Abruszat eine Antwort mitbringt, erfahren wir an diesem Abend. Als kommunalpolitischer Sprecher der FDP Landtagsfraktion und Mitglied des Präsidiums des Städte- und Gemeindebundes NRW  ist er ausgewiesener Kenner der Lage in unserem Land.

Der Stärkungspakt NRW, der überschuldete Kommunen unterstützt, ist sicher ein richtiger Weg, die Abschöpfung angeblich reicher Gemeinden durch eine sogenannte Abudanzabgabe stößt dagegen auf heftige Kritik.

Die Stadt Brühl hat die Haushaltsmisere bislang knapp gemeistert, aber wie sieht es beispielhaft im Ruhrgebiet aus? Brauchen wir einen Solidarpakt „West“?

Müssen die Städte ihre Steuersätze drastisch anheben? Dies sind spannende, uns auch direkt betreffende Fragen, die wir gemeinsam diskutieren wollen.

Ich hoffe auf rege Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Jochem Pitz

Vorsitzender der FDP Brühl