FDP Bergheim: Patientenverfügung! Entscheidungsfreiheit, immer.

Termindetails

Datum: 15.05.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Ort: Hauptstraße 78, 50126 Bergheim

Freie Demokratische Partei
Stadtverband Kreisstadt Bergheim

Einladung zu einem Vortrag über die Patientenverfügung

am 15. 05. 2018 um 19.00 Uhr im „Brauhaus zur Krone“,
Fußgängerzone, Hauptstr. 72, 50126 Bergheim

Parken: vor dem Aachener Tor (NAVI) und dann zu Fuß in die Fußgängerzone
(2 Minuten)

Die meisten Menschen wünschen sich ein weitgehend selbst bestimmtes Leben, auch
beim Thema Sterben. Sie möchten existenzielle Fragen selbst regeln, so auch die Zeiten,
in denen sie nicht mehr in der Lage sind, ihre Wünsche bezüglich ärztlicher Behandlung,
aber auch Behandlungsabbruch bzw. Nichtbehandlung usw. zu äußern.

In einer Patientenverfügung, auch Patiententestament genannt, äußern sie ihre Vorstellungen
im gesundheitlichen Bereich für den Fall, dass sie einmal möglicherweise entscheidungs-
und einwilligungsunfähig sein sollten, so. z.B., in einem komatösen Zustand.

Herr Bernd Löffler gibt in seinem Vortrag Antworten auf wichtige Fragen der Patientenverfügung
und erläutert, was bei der Erstellung einer solchen Verfügung zu beachten ist.
Hierbei wird selbstverständlich auch auf neue Entwicklungen und die Rechtsprechung
eingegangen, wie z.B. auf das im Jahre 2005 beschlossene Sterbehilfegesetz und auf den
Beschluss des Bundesgerichtshofes vom Juli 2016, in welchem die Anforderungen an eine
Patientenverfügung präzisiert wurden.

Bitte melden Sie sich kurzfristig – bis 30.04.2018 – an, der Wirt möchte wissen, welchen
Raum und wie viele Stühle er für die Veranstaltung bereit halten muss.

Anmeldungen bitte an:
Eva Fielitz, Tel.02271-980238 oder 0175 1777 500,
Fax: 02271-799366, Mail email hidden; JavaScript is required
oder
Ingo Schaefer,
email hidden; JavaScript is required

Wir freuen uns über Ihren Besuch, die Getränke werden vom Stadtverband Bergheim
übernommen.

Mit liberalem Gruß
Ingo Schaefer (Vorsitzender der FDP Bergheim)