Aufruf zu Ladendiebstahl durch Aktivisten am Hambacher Forst

25. April 2019, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Vorsitzender Schorn,

die FDP-Fraktion bittet zur nächstmöglichen Sitzung des Polizeibeirates die Verwaltung um Beantwortung der folgenden Fragen:

  1. Seit wann ist der Kreispolizeibehörde bekannt, dass Braunkohlegegner am Hambacher Forst auf der Homepage hambacherforst.org unter der Überschrift „Ladendiebstahl lohnt sich – klau dir dein Leben zurück“ zu Ladendiebstählen aufrufen und Workshops anbieten?
  2. Ist in den letzten Wochen oder Monaten die Anzahl von Ladendiebstählen oder ähnlichen Delikten in der Umgebung des Hambacher Forsts angestiegen?
  3. Inwieweit können die festgenommenen Täter den Aktivisten im Hambacher Forst zugerechnet werden?
  4. Welche Maßnahmen seitens der Geschäftsführer und Mitarbeiter der umliegenden Geschäfte oder der Anwohner können die durch die kriminellen Aktivisten geplanten Straftaten verhindern oder deren Anzahl minimieren?
  5. Gibt es Möglichkeiten für die Kreispolizeibehörde, die Geschäftsinhaber bei der Verhinderung der geplanten Straftaten im Vorfeld zu unterstützen?
Blick in den Hambacher Forst