FDP: Integrationspreis im Rhein-Erft-Kreis

13. Dezember 2018, Allgemein, Kreistagsfraktion, Pressemitteilungen, Top News

Christian Pohlmann

Start frei für die Verleihung des Integrationspreises. Auf Initiative der FDP-Kreistagsfraktion sollen nun auch im Rhein-Erft-Kreis alle zwei Jahre erfolgreiche Projekte oder beeindruckendes Engagement im Bereich der Integration gewürdigt werden. Das hat nun der Kreisausschuss in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen. Der Preis, der mit insgesamt 7.500 € dotiert ist, wird somit 2020 erstmals verliehen.

„Mit der Auslobung eines Integrationspreises auf Kreisebene wird das Engagement in Bezug auf Integration öffentlich gewürdigt und zugleich werden auch andere ermutigt, die Integration vor Ort zu unterstützen“, mein Christian Pohlmann, Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion. „Es gibt immer noch die vielen unsichtbaren Engagierten, die auf vielfältige Weise ehrenamtlich tätig sind, um Barrieren abzubauen und Hilfestellungen zu leisten.“ Das Wirken der vielen Integrationshelfer komme damit unserer Gesellschaft zugute. „Deren erfolgreichen Projekte und Initiativen wollen wir daher einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.“

Mit dem Integrationspreis können Einzelpersonen, Kommunen, Organisationen, Gruppen, Vereine, kirchliche Träger und Träger anderer religiösen Gemeinschaften, wie auch Kindergärten und Schulen ausgezeichnet werden, die sich für die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund engagieren und Projekte zur Integration im Rhein-Erft-Kreis durchgeführt haben oder durch Aktivitäten die Integration nachhaltig fördern. „Sie tragen damit zu einem offenen und friedlichen Miteinander ganz entscheidend bei“, so Pohlmann.