Haushaltsantrag: Schulung ehrenamtlicher Demenzberater

07. November 2018, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Hermes,

die Fraktionen von CDU, GRÜNEN und FDP beantragen:

Beschlussentwurf:

Für die Jahre 2019 und 2020 jeweils 15.000 EUR für die Durchführung von Schulungen für Demenzberaterinnen und Demenzberatern zur Verfügung zu stellen.

Begründung:

Das Thema Demenz spielt zunehmend eine immer größere Rolle in Gesellschaft. Damit wird der Beratungsbedarf der Betroffenen und vor allem auch ihrer Angehörigen stetig zunehmen. Daher ist es unabdingbar, weitere ehrenamtliche Demenzberaterinnen und Demenzberater auszubilden. In diese Beratungen sollen auch betroffene Familienangehörige einbezogen werden. Deshalb beantragen wir, der entsprechenden Institution 15.000 EUR für 2019 und 2020 zur Verfügung zu stellen.