Haushaltsantrag: Managementplan Gewässer (Pulheimer Lache)

15. November 2018, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Könen,

Die Fraktionen von CDU, GRÜNEN und FDP beantragen:

Beschlussentwurf:

Für das Jahr 2019 wird der Betrag von 20.000 EUR und für 2020 der Betrag von 10.000 EUR für Maßnahmen zum Erhalt der Pulheimer Laache zur Verfügung gestellt.

Begründung:

Mit den Mitteln sollen Maßnahmen zur Pflege des Naturschutzgebietes, der Pulheimer Laache unterstützt werden. Die Teiche der Großen Laache bedürfen einer ständigen Pflege, dazu wurden in der Vergangenheit umfangreiche Maßnahmen zur Erhaltung des Teichkettensystems durch den Bachverband eingeleitet. Viele weitere Pflegemaßnahmen konnten jedoch noch nicht umfänglich umgesetzt werden, um die Funktionsfähigkeit dieses wichtigen Naturschutzgebietes im nördlichen Rhein-Erft-Kreis weiter zu stärken.

Die oben genannten Mittel sollen den jeweiligen Interessengruppen und Verbänden zum Abruf zur Verfügung stehen. Der Ausschuss ist über die Maßnahmen regelmäßig zu unterrichten.