Haushaltsantrag: Gewerbeflächenentwicklungskonzept

15. November 2018, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Könen,

Die Fraktionen von CDU, GRÜNEN und FDP beantragen:

Beschlussentwurf:

Für das Jahr 2019 wird der Betrag von 10.000 EUR für Sachkosten zur Begleitung der Umsetzung des Gewerbeflächenentwicklungskonzeptes bereitgestellt.

Begründung:

Der Regionalplan wird derzeit überarbeitet. Es soll in Abstimmung mit dem zuständigen Fachamt geprüft werden, in welchem Umfang dieses Thema im UKE-Ausschuss begleitet und verfolgt werden kann. Die Verwaltung soll die Umsetzung gemeinsam mit den Kommunen begleiten und dabei die Dringlichkeit der Umsetzung gegenüber der Bezirksregierung herausstellen.