Nutzung der neuen Medien bei der Kreistagsarbeit

28. September 2011, Fraktionsanträge

Antrag zur Sitzung des Kreistages am 13. Oktober 2011

Sehr geehrter Herr Landrat,

wir bitten Sie o.g. TOP auf die Sitzung des Kreistages 13. Oktober 2011 zu nehmen und nachfolgenden Beschlussentwurf zur Abstimmung zu stellen:

Beschlussentwurf:

Der Kreistag beauftragt die Verwaltung, die Nutzung der neuen Medien bei der Kreistagsarbeit zu forcieren.

Hierzu soll im Jahr 2012 im Kulturtrakt des Kreishauses (Großer Sitzungssaal, Kleiner Sitzungssaal und Sitzungssäle der Fraktionen) ein Wireless Local Area Network (W-LAN) mit flüssiger Verbindung zum Internet eingerichtet werden. Die Nutzung soll sich auf die Mitglieder des Kreistages und seiner Ausschüsse sowie die VerwaltungsmitarbeiterInnen beschränken. Sofern die Verwaltung es für umsetzbar hält, kann auch im Sinne einer bürgerfreundlichen Verwaltung eine weitergehende Freigabe bspw. für die BesucherInnen der Kreisverwaltung geprüft werden.

Die Verwaltung soll dem Ausschuss für Finanzen, Organisation und Liegenschaften über den Stand der Umsetzung des Beschlusses informieren.
Die notwendigen Mittel sind im Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2012 vorzusehen und ihr Ursprung auf Grundlage dieses Beschlusses ist in den Erläuterungen kenntlich zu machen.

Begründung:

Im Zuge der Aktualisierung des Online-Sitzungsdienstes stellt die Kreisverwaltung den Kreistags- und Ausschussmitgliedern nunmehr auch kompilierte Sitzungsunterlagen in einer einzigen PDF-Datei zur Verfügung. In Verbindung mit den mittlerweile von vielen Kreistagsmitgliedern und sachkundigen BürgerInnen genutzten Laptops und Tablet-PCs, ist es somit nunmehr möglich auf gedruckte Sitzungsunterlagen vollständig zu verzichten, ohne dabei Zeitverluste während der Sitzungen in Kauf nehmen zu müssen. Notwendig ist hierfür lediglich noch ein Internetzugang via W-LAN. Dieser soll nach unseren Vorstellungen im kommenden Jahr geschaffen werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Gez. Ralph Bombis
Fraktionsvorsitzender

Christian Pohlmann
Stv. Fraktionsvorsitzender