“Wachstum. Bildung. Zusammenhalt.” Der neue Koalitionsvertrag für Deutschland steht.

24. Oktober 2009, Kreisverband

Um 2.15 Uhr in der Nacht vom 23. auf den 24. Oktober 2009 war es soweit: Der neue Koalitionsvertrag zwischen den Unionsparteien und der FDP für Deutschland steht. Unter der überschrift “Wachstum. Bildung. Zusammenhalt.” wurde von den drei beteiligten Parteien festgelegt, wie unser Land in den kommenden vier Jahren regiert werden soll.

Das Ergebnis stellten heute die drei Parteivorsitzenden, die bisherige und zukünftige Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), der designierte Vizekanzler und Außenminister Guido Westerwelle und der byerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU), vor der Bundespressekonferenz vor.

Den kompletten Text des Koalitionsvertrags können Sie sich hier ansehen. (pdf-Datei)

In diesem YouTube-Video können Sie sich in Wort und Bild ansehen, wie die Verhandlungsspitze der FDP den Erfolg kommentiert.

Dass die FDP sich dabei mit ihren wesentlichen politischen Zielen durchsetzen konnte und fast alle wichtigen Forderungen, die im Wahlkampf erhoben wurde, in den nächsten Jahren umgesetzt werden, zeigt eine synoptische Darstellung zwischen dem neuen Koalitionsvertrag und dem Wahlaufruf der Liberalen. Dieses Dokument finden Sie hier. (pdf-Datei)

Der Kreisvorsitzende Horst Engel, MdL, gratuliert der Verhandlungskommission um den FDP-Bundesvorsitzenden Guido Westerwelle im Namen der gesamten Rhein-Erft-FDP herzlich zu den programmatischen Erfolgen, die erzielt werden konnten. “Ich bin mir sicher, dass auf dem morgigen außerordentlichen Bundesparteitag in Berlin der Koalitionsvertrag eine sehr breite Zustimmung unter den 662 Delegierten finden wird. Am Mittwoch, wenn sich der neu gewählte Bundestag konstituiert und die neue Regierungsmannschaft gewählt und vereidigt wird, beginnt ein neues Kapitel in der deutschen Geschichte. Ein Kapital, das von einem mutigen Neustart geprägt sein wird.