Hürth/Rhein-Erft-Kreis:
FDP-Parteitag: Horst Engel MdL, Jan Schiller, Ralph Bombis gewählt

15. März 2009, Kreisverband

Auf ihrem Kreiswahlparteitag wählten die FDP-Mitglieder aus den jeweiligen Landtagswahlbezirken ihre Landtagskandidaten.

Erftkreis I (Pulheim, Bergheim, Bedburg, Elsdorf): Die Wiederwahl ihres Innen- und kommunalpolitischen Sprechers der FDP-Landtagsfraktion, Horst Engel MdL (Pulheim), war keine überraschung – wohl aber das Wahlergebnis: Engel erhielt von 16 abgegebenen Stimmen 16 Ja-Stimmen: “Hundert Prozent Ja-Stimmen – das habe ich in meiner politischen Laufbahn noch nicht gehabt”, vielen Dank”, so sein bewegter Kommentar.

Erftkreis II (Hürth, Frechen, Kerpen): Hier kandidierten Stefan Westerschulze (Kerpen) und der stv. JuLi-Landesvorsitzende Jan Schiller (Brühl). Nach Kandidatenvorstellung und Befragung gab es folgende Wahlergebnis: Jan Schiller gewann mit 23 Ja-Stimmen (54,76 Prozent), Stefan Westerschulze erhielt 16 Ja-Stimmen.

Erftkreis III (Brühl, Wesseling, Erftstadt, Kerpen-Süd): Hier kandidierte der Vorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion Ralph Bombis (Erftstadt) und wurde mit 23 Ja-Stimmen (76,67 Prozent) gewählt.

Zu Delegierten für den FDP-Bundesparteitag wurden gewählt: Horst Engel MdL, Ralph Bombis, Lars Effertz, Gabriele Molitor, Christian Pohlmann.

Zu Delegierten für die Landesvertreterversammlung zur Wahl der Reserveliste für die Landschaftsverbandsversammlung Rheinland (LVR) wurden gewählt: Ralph Bombis, Horst Engel MdL, Gabriele Molitor, Lars Effertz, stv. Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion im LVR, Stefan Westerschulze, Detlef Troppens, Christian Pohlmann, Susanne Kayser-Dobiey, Jan Schiller, Ingeborg Breunsbach, Axel Fell, Ulrich Martin, Dr. Martin Wortmann.

Zu Delegierten für die Landeswahlversammlung zur Wahl der Reserveliste für die Landtagswahl Mai 2010 wurden gewählt: Horst Engel MdL, Ralph Bombis, Gabriele Molitor, Lars Effertz, Stefan Westerschulze, Susanne Kayser-Dobiey, Detlef Troppens, Ingeborg Breunsbach, Christian Pohlmann, Jan Schiller, Axel Fell, Ulrich Martin, Peter Nep.

Da der erfolgreiche FDP-Kreisschatzmeister Axel Fell (Kerpen) aus Zeitgründen das Amt abgeben wollte, war eine Nachwahl erforderlich. Axel Fell schlug zu seinem Nachfolger Stefan Westerschulze (Kerpen) vor. Westerschulze wurde mit über 90 Prozent der Stimmen gewählt.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Dr. Hans-Hermann Remagen (Brühl) und für 25-jährige Mitgliedschaft Oliver Niederjohann (Kerpen) mit der Theodor Heuss Medaille in Silber ausgezeichnet.

Nach ausführlicher Vorarbeit (2008-2009) konnte zwischen den Wahlgängen die Schlussfassung des Kreiswahlprogramms 2009-2014 beraten und beschlossen werden.
“Unser Kreisverband hat inzwischen 586 Mitglieder, ca.100 Julis nicht mitgerechnet und liegt damit unter den 54 FDP-Kreisverbänden in NRW auf Platz 5. Platz 4 haben wir fest im Blick”, so Horst Engel zum Abschluss eines erfolgreichen FDP-Parteitages in Hürth.

Bild vergrößern

v.: Oliver Niederjohann, Dr. Hans-Hermann Remagen, Jan Schiller, Horst Engel MdL, Ralph Bombis.

FDP-Chef Engel zeichnete Oliver Niederjohann (Kerpen) für 25-jährige FDP-Mitgliedschaft und Dr. Hans-Hermann Remagen (Brühl) für 40-jährige FDP-Mitgliedschaft mit der Theodor Heuss Medaille in Silber aus. Unterstützt von den gerade gewählten Landtagskandidaten Jan Schiller und Ralph Bombis.

Bild vergrößern

Horst Engel dankt Axel Fell (Mitte) für seine ausgezeichnete Arbeit als FDP-Kreisschatzmeister und der gut gefällten Wahlkampfkasse und gratuliert Stefan Westerschulze für seine Wahl zum neuen FDP-Kreisschatzmeister.