Kreisausschuss für Rhein-Erft-Instituts Technik

26. Februar 2009, Kreisverband

Finanzielle Mittel in Haushalt 2009 für Anschubfinanzierung der Fachhochschule eingestellt

Rhein-Erft-Kreis. Der Kreisausschuss des Rhein-Erft-Kreises hat in seiner Sitzung am Donnerstag einstimmig finanzielle Mittel für die Anschubfinanzierung einer privaten Fachhochschule für Technik im Haushalt 2009 bereitgestellt. Auf Antrag der FDP-Fraktion wurde eine entsprechende Position vorgesehen. Die überlegungen sollen auf Wunsch aller Fraktionen im kommen-den Kreistag, am 12. März, konkretisiert und beraten werden.

“Wir halten die Einrichtung einer technischen Fachschule im Rhein-Erft-Kreis für dringend geboten. Diese wird sowohl unse-rer Jugend helfen weitere, notwendige Bildungsmöglichkeiten zu nutzen, als auch der regionalen Wirtschaft das Potential er”ff-nen, dringend benötigte Fachkräfte auszubilden und einzustel-len.”, so Ralph Bombis, Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion.

Die FDP Rhein-Erft hatte Ende November 2008 auf ihrem Kreis-parteitag die Unterstützung der privaten Initiative zur Errichtung eines Rhein-Erft-Instituts für Technik (REIT) erklärt. Bei der Er-richtung sollen neben bereits etablierten Bildungseinrichtungen auch die lokale Industrie und weitere Wirtschaftsbetriebe einbe-zogen werden.