Politischer Salon mit Dr. Werner Hoyer

17. Januar 2009, Kreisverband

Der FDP-Kreisverband Rhein-Erft und sein Vorsitzender, Horst Engel, hatten am vergangenen Donnerstag Staatsminister a.D. Dr. Werner Hoyer MdB zu einer Gesprächsrunde im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Politischer Salon” in das “Liberale Zentrum” in Frechen eingeladen.

Bild vergrößern

Unter dem spannenden Thema “Obama vor der Amtseinführung – Welche Erwartungen kann der neue Präsident erfällen?” wurde über die Zukunft des transatlantischen Verhältnisses und die politischen Herausforderungen für das noch junge Jahr 2009 diskutiert.

Der außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und Amerika-Kenner Werner Hoyer betonte dabei die Notwendigkeit einer starken Verbindung zwischen den USA und Deutschland, ohne die beispielsweise, die gemeinsamen Herausforderungen der Wirtschaftskrise nur schwer gemeistert werden könnten. Auch die durch die Präsidentschaft von Barack Obama zu erwartenden Entwicklungen der aktuellen internationalen Brennpunkte in Nahost, im Irak und in Afghanistan waren Teil seiner Ausführungen.

Bild vergrößern

Dabei konnte Dr. Hoyer auf eine eifrige Beteiligung der gut 50 Zuhörer zählen, die das Angebot zur direkten – und auch kontroversen – Diskussion gerne annahmen. Zum Abschluss waren sich alle Anwesenden einig, dass sie durch den Vortrag und den anschließenden Dialog einiges Neues erfahren konnten, was so nicht in den Medien erscheinen würde. Der “Politische Salon” wird also auch in Zukunft eine Gesprächsplattform der besonderen Art bleiben.

Bild vergrößern