Pulheim: Pinkwart überreicht Ausbildungsoskar

06. November 2008, Kreisverband

Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Erft-Kreis hatte zur Verleihung des Ausbildungsoskar in den Kaisersaal der Abtei Brauweiler eingeladen.

Kreishandwerksmeister Wollseifer erläuterte, dass der Preis seit 2002 verliehen wird. Er ist mit 3000,- EURO dotiert und wird an Handwerksbetriebe im Rhein-Erft-Kreis verliehen, die sich in besonderer Weise für die Lehrlings-Ausbildung einsetzen.

Als Ehrengast stellte Minister Prof. Pinkwart (FDP) heraus, welch hohen Stellenwert Bildung und Ausbildung haben und wie erfolgreich gerade das Handwerk an Rhein-und Erft mit seinen über 9.700 Betrieben seit Jahren ist.

Der Ausbildungsoscar ging an die Sanit”r- und Heizungsfirma Thrum & Michalowski in Brühl mit 40 Mitarbeitern. Seit über 30 Jahren haben sie im handwerklichen und im kaufm”nnischen Bereich über 90 Mitarbeiter ausgebildet.

Die Holzverarbeitungsfirma Detlef Ohrem aus Kerpem erhielt den Anerkennungspreis. Sie haben seit Firmengründung über 25 Lehrlinge ausgebildet, die ihre Prüfungen jeweils mit überdurchschnittlichen Erfolg bestanden haben und zum Teil sogar zu den Innungsbesten zählten.