PFT-Belastungen in Ville-Seen

03. September 2008, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr van den Berg,

die FDP-Kreistagsfraktion bittet Sie in der kommenden Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Kreisentwicklung und Energie, am 12. November 2008, oben genannten Punkt auf die Tagesordnung zu nehmen und nachfolgende Fragen von der Verwaltung beantworten zu lassen.

o Welche Seen im Kreisgebiet sind mit perfluorierten Tensiden (PFT) belastet?
o Wie hoch war die PFT-Belastung bei ihrem Bekanntwerden?
o Welche Gefahren entstehen hierdurch für Mensch und Natur?
o Welche Maßnahmen haben die Kreisverwaltung bzw. die sonstigen zuständigen Stellen nach Bekanntwerden der Belastung ergriffen?
o Wie hoch ist die PFT-Belastung zurzeit (Ende Oktober bzw. Anfang November)?
o Wodurch ist die PFT-Belastung entstanden?

Mit freundlichen Grüßen

Gez. Ralph Bombis
Fraktionsvorsitzender

F. d. R. Christian Pohlmann
Fraktionsgeschäftsführer