Auswirkungen der Erweiterung des Godorfer Hafens

11. April 2008, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Landrat Stump,

die FDP-Kreistagsfraktion bittet Sie in der kommenden Sitzung des Kreistages, am 30. April 2008, nachfol-gende Fragen hinsichtlich der Auswirkungen der Erweiterung des Godorfer Hafens unter dem Punkt „Anfragen“ zu beantworten.

o Auf der gemeinsamen Sitzung des UKEA und des VA am 13.03.2008 bei der HGK AG wurde von HGK-Vertretern die notwendige Verbreiterung der Brücke der Industriestr. (Köln-Godorf / Zufahrt Godorfer Hafen) über die Gleise der Linie 16 thematisiert. Ergibt sich durch die Erweiterung des Hafens zusätzlicher Verkehrsplanungs- bzw. Verkehrswegebaubedarf im Rhein-Erft-Kreis?
o Ist zur Feststellung des eines evtl. Baubedarfs eine Fortschreibung des Verkehrsentwicklungspla-nes notwendig?
o Welche Auswirkungen auf den Logistikstandort Rhein-Erft sieht die WfG Rhein-Erft GmbH?

Mit freundlichen Grüßen

Ralph Bombis
Fraktionsvorsitzender

Harald Dudzus
Wirtschaftspolitischer Sprecher

Christian Pohlmann
Verkehrspolitischer Sprecher