Rhein-Erft-Kreis: Drohender Linksruck
FDP muss so stark werden, dass Koalitionen nur über die Mitte möglich sind

06. März 2008, Kreisverband

Der FDP Kreisvorstand macht zum Ampelgepl”nkel und dem drohenden Linksruck darauf aufmerksam, dass solche Extreme von den Wählerinnen und Wählern wirklich vermieden werden können.

Kreisvorsitzender Horst Engel MdL: “Unser Land und auch unser Kreis können zuverlässig von der stets ausgleichenden Mitte regiert werden. Dazu muss die FDP so stark gemacht werden, dass Koalitionen an ihr vorbei nicht möglich sind.”