Statement Schulstrukturdebatte

14. November 2007, Kreisverband

Der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Gerhard Papke, hat heute erklärt:

  1. Ziel der FDP-Landtagsfraktion ist, jedem Kind nach seinen Begabungen und Neigungen die besten Bildungschancen zu geben.
  2. Die FDP-Landtagsfraktion hält deshalb selbstverständlich an ihrer bisherigen Schulpolitik fest, wie im FDP-Wahlprogramm angekündigt und im Koalitionsvertrag vereinbart, das gegliederte, begabungsgerechte Schulsystem zu erhalten, weiter zu entwickeln und zu verbessern.
  3. Die FDP-Landtagsfraktion setzt insbesondere ihre Bemühungen fort, Hauptschulen in Nordrhein-Westfalen eine realistische Erfolgsperspektive zu verschaffen und ihren Schülern neue Motivation und neue Chancen zu geben.
  4. Selbstverständlich hat die FDP das Recht, ihren Beitrag zur Fortentwicklung schul- und bildungspolitischer Positionen zu leisten und dabei Perspektiven über 2010 hinaus zu entwickeln.