Anfrage: Sachstand bzgl. der B 51n / Umgehungsstraße um das Degussa-Werk Kalscheuren

18. Januar 2007, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Landrat Stump,

die FDP-Kreistagsfraktion bittet Sie im kommenden Verkehrsausschuss, am 01. Februar 2007, eine Darstellung zum Sachstand bzgl. der B 51n / Umgehungsstraße um das Degussa-Werk Kalscheuren vorzulegen.

Insbesondere möchten wir den Stand bzw. evtl. Ergebnisse der von der Degussa betriebenen Untersuchung zu einer möglichen betriebsschonenden Variante einer Umgehungsstrasse B 51n wissen. Für den Fall, dass es nennenswerte Ergebnisse gibt, regen wir an dies gemeinsam mit Vertretern von Degussa unter einem ordentlichen Tagesordnungspunkt zu behandeln.

Darüber hinaus bitten wir Sie uns kurz zu skizzieren, welchen verwaltungsinternen Stand dieses Projekt zurzeit hat – etwa welche nächsten Schritte von den zuständigen Verwaltungsstellen als nächstes unternommen werden bzw. ob das Projekt momentan ruht.

Zur besseren Nachverfolgung bitten wir Sie die wesentlichen Punkte der Sachdarstellung kurz schriftlich festzuhalten und dem Ausschuss mitzuteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Gez. Ralph Bombis
Fraktionsvorsitzender

Gez. Christian Pohlmann
Verkehrspolitischer Sprecher

F.d.R. Marlene Ages
Fraktionssekretärin