Engel mit interessierten Bürgern in Gorleben

12. Juli 2006, Kreisverband

Mit der energiepolitischen Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Gudrun Kopp MdB, besuchte Horst Engel MdL und eine Gruppe interessierter Bürgerinnen und Bürger das “Erkundungsbergwerk” Gorleben.

Durch die Rot-Grüne Bundesregierung wurde die fast schon abgeschlossene Erkundung eingestellt und der Besucherdienst auf eine Gruppe pro Woche reduziert.

Die FDP fordert die Erkundung abzuschließen und das Bergwerk wieder täglich für Besuchergruppen zu öffnen.

Engel: “Namhafte Wissenschaftler halten den Salzstock als Endlager von radioaktiven Abfallprodukten für sehr gut geeignet, da der Salzstock den radioaktiven Abfall auf ewig der Biosphöre entzieht.”

Nach der Besichtigung auf 850 Meter Tiefe vor dem Bild der heiligen Barbara, der Schutzpatronin der Bergleute: Gudrun Kopp MdB und Horst Engel MdL.