FDP: Haushalt 2006 ist nachhaltig und bürgernah

28. April 2006, Kreisverband

Kreisausschu” beendet Beratungen zum Kreishaushalt

Bergheim / Rhein-Erft-Kreis. Der Haushalt 2006 des Rhein-Erft-Kreises stellt sich nach Meinungen der Kreisliberalen als äußerst positiv dar. Wie die FDP-Fraktion am Rande der Kreisausschussberatungen mitteilte, sei durch die überaus sparsame Budgetpolitik der Koalition seit 1999 ein gutes Ger”st für eine gestaltende Kreispolitik geschaffen worden. Durch die enormen Einsparbemühungen der FDP und CDU konnte sich der Rhein-Erft-Kreis gegen den bundesweiten Trend stemmen und die Handlungsfähigkeit des Kreises bewahren.

“Durch eine gezielte Spar- und Rücklagenpolitik – etwa für die zukünftigen Pensionen, die der Kreis zu zahlen hat -, schaffen wir Spielräume für kommende Jahre. Andererseits erreichen wir durch eine sinnvolle Personaloptimierung eine Stärkung des Verbraucherschutzes im Kreishaus und gezielte Sozialaus-gaben statt Gießkannenprinzip bringen weiterhin Verlässlichkeit in diesem Bereich.”, so Ralph Bombis, Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion.