Lokales Handwerk bei PPP einbinden

03. Februar 2006, Kreisverband

Bergheim/Rhein-Erft-Kreis. Die FDP-Kreistagsfraktion begrüßt die Fortsetzung der Public-Private-Partnership (PPP) Projekte im Rhein-Erft-Kreis, nachdem im gestrigen Kreisausschu” der Ausschreibungsbestandteil der PPP-Schulbaumaßnahmen verabschiedet wurde.

“Es ist wichtig, dass es nun Klarheit gibt und es mit den Baumaßnahmen an den Schulen schnell und mit hoher Qualität bei gutem Preisleistungsverhältnis vorangeht.”, so Ralph Bombis, Fraktionsvorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion. Jetzt gehe es an die Detailarbeit, dabei solle auf eine möglichst umfassende Rücksicht auf das kleine und mittelständische Handwerk geachtet werden.