FDP für ehrenamtliche Busschule

28. Dezember 2005, Kreisverband

Bergheim/Rhein-Erft-Kreis. Die FDP-Kreistagsfraktion im Rhein-Erft-Kreis will das bevorstehende Aus für das Busschulprojekt “Mobilos” der Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft (REVG) abwenden. Nach Vorstellungen der FDP soll dies durch den Einsatz von Ehrenamtlern ermöglicht werden. Wie der verkehrspolitische Sprecher der FDP, Christian Pohlmann, in einem Brief an die REVG am Mittwoch schrieb könnte unter anderem auf die Erfahrung der Polizei des Kreises im Rahmen der Schulbusbegleitung zurückgegriffen werden. Evtl. wäre es sogar möglich beide Projekte, Schulbusbegleitung und Busschule miteinander zu verknüpfen. Hintergrund ist die Ankündigung des Prokuristen der REVG, Ralf Br”ning, im kommenden Monat das Projekt Busschule einzustellen.