Grundsteinlegung für Gas- und Dampfturbinenkraftwerk

22. September 2005, Kreisverband

Anlässlich der Grundsteinlegung des Gas- und Dampfturbinenkraftwerks durch NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers war unter den zahlreichen Besuchern aus Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik auch der Fraktionsvorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion, Ralph Bombis, in Hürth. Das Projekt, das nach längerer Vorbereitungszeit schließlich doch erfolgreich auf den Weg gebracht werden konnte, bringt Investitionen in Höhe von 400 Millionen Euro in den Rhein-Erft-Kreis.
Ralph Bombis: „Es ist ein schöner Erfolg, dass dieses Vorhaben nun hier bei uns realisiert wird. Wir wünschen dem Unternehmen Statkraft den erhofften wirtschftlichen Erfolg, damit möglichst viele Menschen durch dieses Kraftwerk eine sichere Beschäftigung finden!“

Während der Bauphase werden über 1.000 Menschen an der Errichtung des Kraftwerks beteiligt sein, später werden 150 Mitarbeiter den Betrieb des GuD-Kraftwerks sicherstellen.