Konzept „Partnerschaftswettbewerb“

12. August 2005, Fraktionsanträge

Sehr geehrter Herr Landrat,

die FDP-Kreistagsfraktion beantragt, den o.g. Punkt für die kommenden Sitzungen des Ausschusses für Kultur, Sport, Freizeit und Partnerschaften und des Kreisausschusses in die Tagesordnungen aufzunehmen.

Die Förderung der Partnerschaftsaktivitäten hat für alle im politischen Prozess Beteiligten einen hohen Stellenwert. Durch Austausche und gemeinsame Treffen unserer Bürger und der unserer Partnerkreise, belassen wir „das gemeinsame Europa“ nicht nur bei einer Floskel, sondern leben diese Gemeinschaft auch ganz konkret. Gleichzeitig werben wir damit für unseren Kreis als Erlebnisraum Rhein-Erft.
In diesem Sinne möchten wir die Partnerschaften um ein zusätzliches Element erweitern. Wir möchten die Gemeinschaft zwischen den Menschen unseres Kreises und der Partnerkreise stärken und gleichzeitig die Inhalte einer europäischen Gemeinschaft vermitteln. Als erste Maßnahme zur Realisierung dieser Ziele schlägt die FDP Fraktion deshalb einen „Partnerschaftswettbewerb“ vor.

Dieser „Partnerschaftswettbewerb