Haushaltsberatung 2005 – Zuschuss an den Rhein- Erft Tourismus e.V.

02. März 2005, Fraktionsanträge

Herrn
Landrat Werner Stump

im Hause

01.März 2005

Haushaltsberatung 2005
Zuschuss an den Rhein-Erft Tourismus e.V.

Sehr geehrter Herr Landrat,

die FDP Kreistagsfraktion beantragt einen Zuschuss für eine zweite Mitarbeiterin im Rhein-Erft Tourismus e.V. ab 2006 in Höhe von
EUR 30.000.-.

Begründung:
Der 2002 gegründete Rhein-Erft Tourismus e.V., der seinerzeit mit 8 Gründungsmitgliedern gestartet ist und heute 46 Mitglieder zählt, hat seit Januar 2003 eine touristische Fachkraft eingestellt. Seit Dezember 2003 ist eine zweite Person beim Rhein-Erft Tourismus e.V. tätig.
Diese Stelle wird mit öffentlichen Mitteln bezuschusst. Die Aktivitäten und Anfragen beim Tourismusverein sind seit Gründung des Vereins kontinuierlich gewachsen.
So sind beispielsweise die Prospektanfragen vom Jahre 2002 bis zum Jahre 2004 von 210 auf 1750 jährlich gestiegen. Ebenso sind die Arbeitsschwerpunkte Fahrradtourismus, Schlösser-, Mühlen und Burgentouren, Vermittlung von übernachtungsanfragen, und Messeauftritte sehr dienstleistungsintensiv.

Auf dem Hintergrund dieser sich sehr gut entwickelten Aktivitäten ist es sinnvoll, dass die zweite Mitarbeiterin auch weiterhin dem Tourismusverein zur Verfügung steht.

Mit freundlichen Grüßen

gez. : Ralph Bombis
Stv. Fraktionsvorsitzender f.d.R:
Birgit Liste-Partsch
Fraktionsgeschäftsführerin