Haushaltsberatung 2005 – Prüfauftrag Kreisstraßenmeisterei

01. März 2005, Fraktionsanträge

Herrn
Landrat Werner Stump

im Hause

01.März 2005

Haushaltsberatung
Prüfauftrag Kreisstraßenmeisterei

Sehr geehrter Herr Landrat Stump,

die FDP-Kreistagsfraktion beantragt prüfen zu lassen, welche Synergieeffekte und Einsparungspotentiale zu erzielen sind, wenn die
Kreisstraßenmeisterei auf den Landesbetrieb Straßen übergehen würde.

Begründung:
Die knappen Haushaltsmittel verpflichten Politik und Verwaltung alle realistischen Möglichkeiten auszuloten, um bei geringeren Kosten die gleiche Qualität von notwendigen Verwaltungsleistungen sicherzustellen.
Der Oberbergische Kreis soll bereits die Aufgaben seiner Kreisstraßenmeisterei auf den Landesbetrieb Straße verlagert haben.

gez.: Horst Engel MdL
Fraktionsvorsitzender

f.d.R:
Birgit Liste-Partsch
Fraktionsgeschäftsführerin