Haushaltsberatungen – Prüfauftrag Personalkosten

25. Februar 2005, Fraktionsanträge

Herrn Landrat
Werner Stump

im Hause

25.02.05

Haushaltsberatungen
Prüfauftrag Personalkosten

Sehr geehrter Herr Landrat,

die FDP-Fraktion beantragt, die Auswirkung der Reduzierungen im Stellenplan mit den berücksichtigten Einsparungen detailliert darzustellen.

Begründung:

Im Haushalt 2005 sind gegenüber dem Haushalt 2004 folgende Stellen, bzw. Leistungen entfallen:

– Kreisleitstelle
– Heinrich Meng Institut
– Beihilfestelle

Die im Personalhaushalt dargestellten Einsparungen von ca. 370 TEUR spiegeln nicht die oben dargestellten Einsparungsmöglichkeiten wider. Allein bei der Position 1.160.6720 werden 940 TEUR Personalkosten nach Kerpen verlagert. Da im Personalhaushalt keine Tarifsteigerungen berücksichtigt sind, erwarten wir entsprechende Einsparungen im Personalhaushalt.

Mit freundlichen Grüßen

gez.: Horst Engel MdL
Fraktionsvorsitzender

gez.: Karl-Heinz Weingarten
Kreistagsmitglied